Herzlich Willkommen auf

Daniel Stalder Fotografie


Es freut mich, dass Du den Weg auf meine Webseite gefunden hast. Ich betreibe die Fotografie als Hobby. Sie lässt sich sehr gut mit den anderen Hobbys, die ich mit der Familie gemeinsam betreibe, kombinieren.

Im Moment betreibe ich vor allem Landschaftsfotografie bei uns im schönen Berner Oberland. Sehr gerne bin ich auch Nachts unterwegs, um mit Langzeitbelichtungen die wunderschöne Natur im Mondlicht festzuhalten. Die Sterne und den Nachthimmel zu fotografieren hat auch seine ganz eigenen Tücken. Die Resultate darfst du gerne in meiner Galerie Nachtfotografie erkunden. 

Wenn Du gerne ein Bild von mir als Wandbild haben möchtest um eine deiner Wände zu verschönern, dann schau doch mal in den Shop oder schreibe mir eine Nachricht wenn Du das Gesuchte nicht findest. Gerne mache ich Dir dann ein unverbindliches Angebot. Der Shop wird laufend ausgebaut...

So, nun wünsche ich Dir viel Spass beim Auskundschaften der Seite.


Kalender Berner Oberland 2019

Es freut mich sehr, dass ich euch Heute meinen Kalender Berner Oberland 2019 vorstellen darf. Die Bilder entstanden alle in diesem Jahr im schönen Berner Oberland. Was für Bilder euch im Kalender erwarten, seht ihr in der nachfolgenden Galerie. Der Kalender ist momentan noch in Produktion und sollte in etwa 2 bis 3 Wochen lieferbar sein. Im Shop ist er bereits bestellbar. Die Lieferung oder Abholung erfolgt dann ab etwa Mitte November. 



0 Kommentare

Milchstrasse

 

Was gibt es schöneres als unter freiem Himmel auf einem Berg zu übernachten und die zahllosen Sterne zu bestaunen? 

Für die Nacht von Freitag auf Samstag wurde eine trockene und klare Nacht vorhergesagt. Also habe ich die Fotoausrüstung, Proviant und einen Schlafsack gepackt und bin um 18 Uhr Richtung Niederhorn gestartet. Es hat noch viele Wolken im Berner Oberland doch die lösen sich jetzt dann rasch auf, hat der Wetterfrosch gesagt...

Kaum auf dem Niederhorn angekommen spüre ich schon die ersten Tropfen und so genehmige ich mir ein Kaffee im Berghaus, die Nacht sollte ja noch lange dauern. Nach einer halben Stunde Regen startete ich voll motiviert in Richtung Burgfeldstand. Um 22 Uhr der nächste Schauer, so ein Mist. Der Wetterbericht hat ziemlich versagt. :-(

Von Westen ist nun aber Besserung in Sicht die ich auch dringend brauchen kann, denn ab Mitternacht sollte die Milchstrasse dank Neumond gut sichtbar sein. Pünktlich verzogen sich die Wolken für etwa eine Stunde und gaben die Sicht auf das Sternenmeer und die Milchstrasse frei. Was für ein Traum.

Müde kroch ich gegen halb zwei in den Schlafsack und schlief zufrieden ein. Dass ich schon eine Stunde später wieder vom Regen geweckt werde würde, davon stand auch nichts im Wetterbericht... Aber was soll's, das ist halt Natur und schön war es sowieso... :-) 

0 Kommentare

Sonnenuntergang

 

In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, verpasst man 60 glückliche Sekunden.

 

Deshalb liebe Freunde, haltet die Augen offen und genießt die Schönheiten der Natur. Lasst nicht zu, dass Stress und Ärger euer Leben beherrschen, auch wenn das nicht immer so einfach ist. 

0 Kommentare

Die Milchstrasse über dem Thunersee

 

Ich war mal wieder Nachts unterwegs um die Ruhe und die wunderbare Stimmung am Thunersee zu geniessen. Obwohl die Lichtverschmutzung enorm ist in bewohnter Gegend, war die Milchstrasse von blossem Auge zu sehen. Es ist jedesmal wieder überwältigend, die vielen Sterne zu bewundern.

0 Kommentare

Schlossberg Thun

Nach dem Sonnenaufgang letzten Sonntag knurrte der Magen doch schon ordentlich und so machte ich mich auf den Heimweg. Bei der Fahrt durch Thun bemerkte ich vereinzelte Nebelschwaden die um die Häuser zogen. Der Nebel wurde rasch dichter und lichtete sich erst, als ich den "Lauenen Stutz" hochfuhr. Was ich dann erblickte liess mein Herz höher schlagen. Schon oft habe ich dieses Bild gesehen. Der Nebel ist sehr tief und der Thuner Schlossberg schaut aus dem Nebel als wäre er eine Insel. Doch diesmal hatte ich endlich mal meine Fotoausrüstung dabei, yesssss.

Beim Wartboden Blinker raus, Kamera raus und gestaunt und genossen. Welch ein Anblick... 
Keine 15 Minuten hielt das Spektakel an, dann verzog sich der Nebel wieder und die Sonne gewann erneut die Oberhand über Thun.

Auch dieses Bild kannst Du käuflich erwerben. Besuche dazu den Shop, oder schreib mir per Kontaktformular eine Nachricht. 

0 Kommentare